Kategorie: TuS Germania Bruchhausen

TuS Germania Bruchhausen sagt Veranstaltungen ab

Info zum Grenzbegang sowie zu Sportfest + Langenberglauf                         

Der von verschiedenen Dorfvereinen (Dorfgemeinschaftsverein, TuS Germania, SGV Bruchhausen, Schützenverein und Feuerwehr) geplante Brauker Grenzbegang wird verschoben. Ursprünglich sollte dieser am Feiertag, 1. Mai 2020 stattfinden. Hintergrund: Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus möglichst einzudämmen, sind Veranstaltungen aktuell untersagt. Unabhängig von dieser Regelung gilt der Grundsatz „Sicherheit geht vor“ und wir müssen Infektionsketten insgesamt möglichst unterbrechen und Menschen vor Ansteckungsrisiken schützen.

Auch das Sportfest sowie der Langenberglauf werden nach derzeitigem Stand voraussichtlich nicht am 16. und 17. Mai 2020 durchgeführt werden können.

Wir hoffen, die Veranstaltungen (hoffentlich noch im Jubiläumsjahr) nachholen zu können.

100 Jahre TuS Germania Bruchhausen

Vereinsfest ist Auftakt ins Jubiläumsjahr

Es zum 100. Geburtstag mal „richtig krachen lassen“ – das wird der TuS Germania Bruchhausen. Mit zahlreichen Veranstaltungen begehen die Brauker Sportler gemeinsamen mit der gesamten Bevölkerung ihr Jubiläumsjahr. Den Auftakt markiert jetzt das 43. Vereinsfest.

Dazu lädt der TuS Germania Bruchhausen alle Vereinsmitglieder, Freunde und Gäste herzlich für Samstag, 18. Januar, in die Schützenhalle Bruchhausen ein. Ab 19.00 Uhr wartet dort ein buntes Programm mit vielen Höhepunkten – unter anderem ein Rückblick auf die Highlights aus 100 Jahren Sportverein, eine MTB-Trial-Show mit Wolfgang Wenzel aus Kassel sowie weitere sportliche Vorführungen der Freizeit- und Breitensportgruppen inkl. der Kindermountainbikegruppen. Bei einer Tombola gibt es ausgesuchte Sachpreise zu gewinnen – Hauptpreis ist eine Heißluftballon-Fahrt für zwei Personen im „Energieballon“ des heimischen Kommunalunternehmens HochsauerlandEnergie. Der Musikverein Bruchhausen unterhält die Besucher beim Programm und der anschließenden Party musikalisch.

Ehrengäste sind Bürgermeister Wolfgang Fischer, Ehrenamtsbeauftragter Heribert Koßmann vom FLVW-Kreisvorstand Hochsauerland und Andreas Hester, stellv. Vorsitzender Kreissportbund Hochsauerlandkreis. Neben den einheimischen Vereinen sind auch die Nachbarsportvereine sehr herzlich eingeladen. Der Vorstand des TuS Germania freut sich auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche Mitglieder und Gäste. Einlass in die Schützenhalle ist ab 18.00 Uhr.

Mit dem traditionellen Vereinsfest eröffnet der TuS Germania sein 100-jähriges Sportjahr, dem der 3. Brauker Grenzbegang (mit weiteren Vereinen) am 1. Mai, das Sportfest am 15. – 17. Mai, ein „Jubiläums“-Open-Air-Konzert mit der Band MARATON aus Münster am 20. Juni, der Fahrt zum Kinderzeltlager Otterndorf vom 29.06.-13.07. (gemeinsam mit TUS 31 Elleringhausen) sowie der 19. Langenberg-Marathon (gemeinsam mit RW Wiemeringhausen) am 4. Okt. 2020 folgen werden.

Sportanlage des TGB unter den Steinen

TuS Germanen laden ins Fußball-WM-Studio

Das WM-Fieber steigt langsam aber sicher wieder. Wer die Spiele der Nationalelf wieder gemeinsam mit Gleichgesinnten schauen und einen Hauch von Stadionatmosphäre erleben möchte, darf sich auch in diesem Jahr wieder auf das Bruchhauser WM-Studio im Sportheim freuen. Auf Großbildleinwand werden die Spiele beim Zuschauen wieder zu einem Erlebnis.

Hier die Vorrunden-Termine der Nationalelf:
So., 17.06.2018 (17:00) – Mexiko
Sa., 23.06.2018 (20:00) – Schweden
Mi., 27.06.2018 (16:00) – Südkorea

Der Sportverein TUS Germania Bruchhausen zeigt auch ggfls. alle weiteren Deutschland-Spiele.

Das WM-Studio öffnet im Sportheim Bruchhausen jeweils eine Stunde vor Beginn der Partien.

Anmeldung zum 12. Langenberglauf online

ONLINE-Anmeldung für Langenberglauf am 12. Mai 2018 ab sofort geöffnet

Der 12. Langenberglauf findet am Samstag, 12. Mai, statt. Der Volkslauf wird im Rahmen des Sportfestes des TuS Germania Bruchhausen ausgetragen. Zahlreiche Sportler werden wieder ihre Laufschuhe schnüren, um am höchsten Berg Nordrhein Westfalens gegeneinander anzutreten.

Alle Informationen zum Langenberglauf findet man unter www.langenberglauf.de.
Dort kann man sich auch derzeit schon ONLINE anmelden.

Generalversammlung des TuS Germania Bruchhausen

Rückblick, Planung und Austausch: Der Sportverein TuS Germania Bruchhausen lädt für Freitag, 09. März 2018, zu seiner Generalversammlung ein. Beginn ist um 20 Uhr im Gasthof Rüther in Bruchhausen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Franz-Josef Priebisch geben die Fachwarte für Freizeit- und Breitensport (Sandra Wienand), Radsportgruppe (Andreas Rüther), Tennis (Stefan Rexin) und Fußball (Manuel Vollmer) einen Bericht über das Geschehen des Jahres 2017 und einen Ausblick für 2018. Ehrungen verdienter Vorstandsmitglieder vom FLVW Hochsauerland folgen.

Turnusmäßig zur Wahl stehen die Positionen des 2. Vorsitzenden und des 1. Geschäftsführers sowie einigen Abteilungsleitern/Fachwarten der Abteilungen Freizeit- und Breitensport, Tennis, Fußball und der Kassenprüfer. Der Bericht des 1. Vorsitzenden sowie der Kassenbericht vom Kassierer Michael Vogel und vom Tenniskassierer Jürgen Berenfänger werden natürlich auch präsentiert.

Der Vorstand des TuS Germania lädt alle Mitglieder (Stimmberechtigung ab 16 Jahren) herzlich ein – und setzt darauf, dass viele aktive und passive Vereinsmitglieder dieser Einladung folgen. Während der Versammlung werden Bilder vom TuS Germania aus dem vergangenen Jahr gezeigt. Nach der offiziellen Tagesordnung wollen wir den Abend noch in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

DFB-Ehrenamtspreis 2018 geht an Erwin Brandenburg

Auch in diesem Jahr ehrte der FLVW-Hochsauerlandkreis 7 engagierte ehrenamtliche Tätigkeiten in den Vereinen. Kreisehrenamtsbeauftragter Heribert Kossmann und der stellvertretende Kreisvorsitzende Matthias Klaucke begrüßten die vielen Gäste im Konferenzraum der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten auf das herzlichste. Sie bemerkten unter anderem: „Fußball ist weit mehr als nur ein populärer Mannschaftssport. Kinder und Jugendliche lernen generell beim Sport Respekt, Fairness, Toleranz sowie soziale Kompetenz “.

Mit dem DFB Ehrenamtspreis wurde am 6. Februar 2018 u.a. auch Erwin Brandenburg vom TuS Germania Bruchhausen / FC 88 Bruchhausen-Elleringhausen vom FLVW ausgezeichnet.

Erwin im Kreise der Preisträger 2018.
Erwin im Kreise seiner Vereinskollegen (TGB und FC88).
Heribert Kossmann und Erwin Brandenburg.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erwin Brandenburg ist seit 1967 im Vorstand des TuS Germania Bruchhausen (TGB) aktiv. Besonders der Fußball liegt ihm am Herzen. Nach seiner erfolgreichen aktiven Fußballerzeit in der 1. Mannschaft des TuS Germania Bruchhausen ist er seit 1967 – also seit nunmehr über 50 Jahren – in der Vorstandsarbeit des TuS Germania aktiv.

Auch als Betreuer der 1. Mannschaft (am Anfang auch der Jugend) ist er seit über 50 Jahren (seit 1967) ganzjährig bei Wind und Wetter im Einsatz. 1988 haben der TuS Germania Bruchhausen und der TuS 31 Elleringhausen den Fußball ausgegliedert; gespielt wird seitdem bekanntlich im FC 88 Bruchhausen/Elleringhausen. Auch hier hat er in der Betreuertätigkeit für die Erste Mannschaft ab 1988 unterbrechungsfrei weiter gemacht. Insgesamt kommen hier allein für seine Betreuertätigkeit über 6.000 Stunden in über 50 Jahren zusammen.

Auch im TuS Germania-Vorstand hilft er heute noch bei der Vorbereitung von Vereins- und Sportfest, Langenberglauf und Langenbergmarathon tatkräftig mit. Desweiteren sorgt „Platzwart“ Erwin Brandenburg mindestens 1x wöchentlich für Sauberkeit und Ordnung am neuen Kunstrasenplatz in Bruchhausen.

Alles zusammen sicher eine außergewöhnliche Leistung!

Neben einer Urkunde und einem Blumenstrauß durfte sich Erwin auch noch über die Original DFB-Uhr freuen. Für seinen unermüdlichen Einsatz im Bereich des Fußballs sagt auch der Vorstand des FC 88 „Dankeschön“ und wünscht Erwin noch viele schöne Stunden mit seiner Ersten Manschaft in der Kreisliga Ost!

„Ein Leben für den/die Sportverein/e“.

Quellen: www.tusgermania-bruchhausen.de / www.flvw-hochsauerlandkreis.de

 

TuS Germania Sportfest und 11. Langenberglauf

TUS Germania Sportfest und 11. Langenberglauf am 20. + 21. Mai ´17

Zum Sportfest und 11. Langenberglauf lädt der Sportverein TuS Germania Bruchhausen für den 20. + 21. Mai herzlich ins Europagolddorf unter den Steinen ein.

Spiele der Fußballjugend der JSG Bruchhausen/Elleringh./Ass./Wie./Wulm. stehen im Zentrum des Sportfestsamstags auf dem neuen Kunstrasenplatz in Bruchhausen. Folgende Meisterschaftsspiele sind geplant: 13 Uhr: E 1 – Jgd. gegen TSV Bigge-Olsb. II; 14 Uhr: E 2 – Jgd. gegen JSG Giersh. / Obermarsb.; 15.15 Uhr: C-Jgd. gegen Giersh./Obermarsb. und um 17 Uhr die A-Jgd. gegen die JSG Cobbenrode / Dorlar.

Ein weiterer Höhepunkt am Samstag ist der 11. Langenberglauf, der im Rahmen der Laufserie „Hochsauerländer Laufcup 2017“ angeboten wird. Neben der Durchführung der Volksläufe, die getrennt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in verschiedenen Altersklassen ab 14.30 Uhr erfolgen, werden auch Strecken für Nordic-/Walker (ab 13.45 Uhr) angeboten. Voranmeldungen sind bis 15.05. möglich. Abends ist gemütlicher Ausklang rund um und im Sportheim.

Der Sportfest-Sonntag startet um 10 Uhr mit einer Familienmesse am Sportplatz mit Pater Julian; die Messe und der anschl. Frühschoppen wird vom Musikverein musikalisch mitgestaltet. Anschließend wird der renovierte und mit neuen Spielgeräten ausgerüstete Abenteuerspielplatz „offiziell“ eingeweiht sowie den vielen Sponsoren gedankt. Für das leibliche Wohl wird mit „Spezialitäten“ aus der TUS-Germania-Küche sowohl samstags als auch sonntags bestens gesorgt.

Das F-Jugend-Fußball-Turnier startet um 12 Uhr mit der heimischen JSG, Hilletal, Brilon und Winterberg. Von 13.30 Uhr bis 15 Uhr ist ein Fahrradparcour für Kinder aufgebaut, wo Geschicklichkeit gefragt und Preise gewonnen werden können.

Nachmittags spielt um 14 Uhr die Zweite Mannschaft des FC 88 gegen Siedlinghausen/Silbach. Zum fußballerischen Abschluss spielt um 16 Uhr die Erste Mannschaft des FC88 gegen den FC Hilletal um wichtige Punkte in der Kreisliga A. Auch am Sonntag ist gemütlicher Ausklang am Sportheim. Über zahlreiche Zuschauer und Gäste freut sich der Sportverein TUS Germania.

Plakat_Sportfest_2017

Bild Sportfest 2016